Was ist Aku-Taping?

 

Aku-Taping ist ein relativ neues Therapieverfahren, eine Therapiemethode die Akupunktur und Taping miteinander verbindet. Sie wurde von Herrn Dr. Hecker, Kiel und Herrn Dr. Liebchen, Schleswig entwickelt und erstmals beschrieben. Im Unterschied zu den bislang verwendeten nicht flexiblen Tapes, die überwiegend der Stabilisierung von Gelenken dienen, lässt das dehnbare Aku-Tape physiologische Bewegungsabläufe zu. Die Wirkung ergibt sich aus bzw. über die Bewegung. Es werden hierbei therapeutische Reize über die Haut einerseits auf Muskeln, Sehnen, Bänder, Gelenke und andererseits auf Akupunkturpunkte übertragen.

 

Das Anwendungsgebiet reicht dabei über das Tapen des Bewegungsappartes hinaus und schließt unter Berücksichtigung der diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten der Chinesischen Medizin das Tapen von Akupunkturpunkten und Leitbahnen mit ein.

Wie bei der Akupunktur können zerstörte Strukturen durch Aku Taping nicht geheilt werden. Fast immer zeigen strukturelle Zertörungen aber auch begleitende Dysfunktionen und diese lassen sich gut mit Aku-Taping beienflussen und positiv regulieren.

 

Analog zur Akupunktur wird auch bei der Indikation des Aku-Tapings nicht mehr von Indikationen sondern von Wirkrichtungen gesprochen. Folgende Wirkrichtungen liegen dem Aku-Taping zugrunde:

 

- Linderung von Schmerzen

- Regulation des Muskeltonus

- Regulation psychovegetativer Störungen

- Immunmodulation

- Entzündungshemmung

- Abschwellung

- Durchblutungsförderung

 

 

Kosten

 

Diese Form der Behandlung gehört nicht zu den Leistungen der Krankenkassen.


Für die Behandlung berechne ich je nach Größe

des Tapes zwischen 15,00 € und 30,00 €.

 

 

Bei Fragen und zur Terminvereinbarung verwenden

Sie bitte mein Kontaktformular oder rufen Sie mich

gerne an.

Tel.: 06762/4085858

 

 

 

Daumensatteltape
Daumensattel-Tape
Rippenhalter-Tape
Rippenhalter-Tape

 

Handbeuger-Tape
Handbeuger-Tape